Petition Cannabis-Medizin mitzeichnen!

14-04-16_Canabis als Medizin8

http://cannabis-medizin-petition.de

UNBEDINGT MITZEICHNEN!

Die Forderungen der Petition von Dr. Franjo Grotenhermen:

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Bundesregierung Maßnahmen ergreift, damit die Kosten einer Behandlung mit Medikamenten auf Cannabisbasis bezahlt werden.

Der Bundestag möge zudem beschließen, dass Strafverfahren gegen Patientinnen und Patienten im Zusammenhang mit einer durch einen Arzt bescheinigten notwendigen medizinischen Verwendung von Cannabisprodukten grundsätzlich eingestellt werden.

An:
Deutscher Bundestag

Region:
Deutschland

Status 13. August 2014:
Petition wurde für zulässig befunden und kann die nächsten 28 Tage lang elektronisch auf der Internetseite des Petitionsausschusses mitgezeichnet werden. Hier gilt: 50.000 Unterstützer in 28 Tagen!

ID-Nr. 52664

http://cannabis-medizin-petition.de

2 Gedanken zu „Petition Cannabis-Medizin mitzeichnen!

  1. Einen herzlichen Gruß zuvor!

    Dank an Markus für das stetige Engagement für eine bessere Welt!

    Der Bitte von Markus, diese Petition mit zu zeichnen, schließe ich mich an. Grund: Tikun Olam

    Der Begriff „Tikun Olam“ ist Hebräisch und bedeutet „Reparatur der Welt“ respektive „Weltverbessserung“. Der Begriff „Tikun Olam“ ist in diversen jüdischen Riten fest verankert und ist Ausdruck der messianischen Hoffnung und „Tikun Olam“ ist auch der Name der größten (legalen) Hanfplantage in Israel. Im Jahr 2007 gab das Gesundheitsministerium in Israel der Biologin Dora Cohen die Erlaubnis, 50 Hanfpflanzen für Schmerzpatienten anzubauen. Aus der kleinen Heimplantage ist inzwischen eine Weltbekannte Firma geworden, die Tikun Olam Ltd.

    Mit jeder Unterschrift wird ein „Tikun Olam“ für Patienten in Deutschland wahrscheinlicher!

    Mehr dazu in „Cannabis: Retter in der Not“ im TAZ-Blog Drogerie
    http://blogs.taz.de/drogerie/2014/08/21/cannabis-retter-in-der-not/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *