DMT, Ketamin, DEA und MarkusBerger.info

DSC01003

Guten Mittag, liebe Gemeinde – heute ist die DEA 35 in der Pipeline. Spielplan ist geschrieben, Material von DEA-Korrespondent Stefan Müller ist schon eingegangen, Olli, Manuel und Jan bzw. Jörn fehlen noch. Diesmal geht es unter anderem um 2C-B, und es gibt eine neue Frage- und Antwortrunde mit mir. Thema diesmal: Special K – Ketamin. Viele von euch wollen dazu was wissen, ich werd also einen ersten DEA-Beitrag dazu machen.

Enttäuschen musste ich mich selber ob unseres schon laaaaange geplanten DMT-Specials. Es will mir einfach nicht gelingen, die benötigten bzw. gewünschten Filmmaterialien dazu zusammen zu bekommen. Bis Ende des Jahres sollte das aber klappen – hope so. Lange nichts gehört haben wir von Max Plenert (DHV). Ich werde versuchen, auch von ihm mal wieder einen Beitrag zu erhalten. Wär doch toll. Vom Akzept-Kongress habe ich bisher nur englische Clips, deren Overdub zurzeit zeitlich nicht drin ist. Keinerlei Kapazitäten.

Daneben versuche ich nun, diese Website aufzuwerten und zu füllen – und vor allem: euch, unsere Fans und Zuschauer, hierher zu holen. Unser Newsletter, der in Kürze erstmalig an den Start geht (geplant ist heute), soll künftig mein hauptsächliches Publikationsmedium für euch sein. Dort will ich alles sammeln, was mir an Output durch die Finger fließt, und mit dem Newsletter und dieser Website ein fettes psychonautisches Portal etablieren.

Unglücklich bin ich über die Zugriffsrate der aktuellen Nachtschatten Television. Ich habe den Eindruck, dass Youtube uns da massiv und bewusst boykottiert – und Facebook ebenso. Das mag an unseren Themen liegen – oder schlicht daran, dass diese Plattformen Kohle sehen wollen, bevor sie jemanden öffentlich pushen. Meine eigene Website ist also als Verkündungsorgan wichtiger denn je.

Das war es soweit, die DEA ruft. Habt einen geilen Tag – und bleibt uns gewogen.

4 Gedanken zu „DMT, Ketamin, DEA und MarkusBerger.info

  1. Fühle mich wie ein Streber 😉
    Zur Facebook-Problematik:
    Ich teile Deine Befürchtung. Ich kann auf meiner Page beobachten, dass die Views der einzelnen Beiträge runtergehangen sind, nachdem ich das erste Mal einen sponsored Post gemacht habe.
    Der bezahlte Beitrag hatte super Besuchszahlen, danach sind die Views aber generell runter gegangen.
    Ist klar, was Facebook damit erreichen will: die wollen mehr Geld!

      1. Aloha…denke, ihr habt beide Recht: „Böse Worte“ bzw. „Böse Themen“ und Geldgier von Youtube, Facebook & Co.
        Was meinen Beitrag betrifft…bin heute Morgen erst aus meinem siebten Nachtdienst gekommen, muss erst mal meinen Bierryth…öhm, Biorythmus wieder ins Lot bringen, falls ich nicht zeitig fertig werde, bitte ich das freundlichst zu entschuldigen.
        Gelungene Homepage, Herr Berger :-)
        Stay cool: Stay save…euer Jörn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *