Schamanenrauch & Legal Highs / Homegrowing für Patienten | Drug Education Agency (52)

Herzlich willkommen, liebe DEA-Gemeinde, zu Folge 52 eurer Drug Education Agency. Diesmal präsentiert Gastgeber Markus Berger eine ethnobotanische Schatztruhe zum Schamanenkraut Beifuß (Artemisia vulgaris) sowie einiges zu rechtlichen Themen, beispielsweise zum Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu den Legal Highs vs. AMG (deutsches Arzneimittelgesetz), zum Urteil des Kölner Verwaltungsgerichts (Cannabisanbau von Patienten) und vieles andere mehr. Außerdem dabei: Stefan Müller und seine News aus den Niederlanden und Hanfpatient Günter Weiglein, der derzeit als Medienstar Furore macht. Wir wünschen euch viel Vergnügen!

0 Gedanken zu „Schamanenrauch & Legal Highs / Homegrowing für Patienten | Drug Education Agency (52)

  1. Wieder eine sehr schöne folge Markus!
    Vor allem der Rechtliche teil war sehr schön verständlich ausgearbeitet 😀
    Und das der Beifuß psychoaktiven eigenschaften hat und so viel, auch weltweit genutzt wird war mir auch nicht bewusst!

    Beste Grüße, mach weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *