Markus Berger

Kulturschaffender innerhalb der psychedelischen Bewegung, Ethnopharmakologe und privater Drogenforscher. Berger entdeckte zum Beispiel die psychotropen Eigenschaften der heute in der Psychonautik beliebten Orchideengattung Dendrobium.

Markus Berger ist Schriftsteller und Autor von knapp 40 Büchern zur Ethnobotanik und Drogen- und Rauschkunde, zahlreichen Buchbeiträgen, einem Doppel-DVD-Album sowie von mehr als 3500 Fachartikeln zur Thematik der psychotropen Substanzen, die in Fachmagazinen auf der ganzen Welt erschienen sind. Markus Bergers Buchwerke wurden und werden in verschiedene Sprachen übersetzt, der Autor und Referent hielt und hält Vorträge auf zahlreichen internationalen Tagungen sowie online.

Er ist außerdem Chefredakteur des Magazins Lucys Rausch und Co-Verleger des Nachtschatten Verlags sowie Initiator und Veranstalter der Kongressreihe Entheovision in Berlin (seit 2014 unter anderer Federführung) und weiterer Symposien, Produzent und Moderator der Videocasts Drug Education Agency (DEA), Nachtschatten Television (auf demselben Kanal) und anderer Formate.

Unter dem Label Project Changa produziert Markus Berger überdies psychonautisch inspirierten Psytechno. Seine früheren psychedelisch-avantgardistischen Sprachkunstwerke sind in verschiedenen Verlagen in Form von Büchern, Broschüren und Zeitschriftenbeiträgen erschienen.

Foto: Elfriede Liebenow 2022